Berlin, Brauchtum und Beleuchtung

11
Jan
2009

Moabiter Brücke

Geburtstagskaffee im gang & gäbe. Polizeiboot hat sich in Brückenpfeiler verkeilt. Ganz großes Kino

3
Jan
2009

2009

Ich habe noch nicht geschafft, sämtliche Blogger- Facebooker- Myspace- sonstwas für web.2.11-Weihnachtswünsche oder Neujahrswünsche zu lesen, daher schon mal eine Ankündingung in eigener Sache: am 17.1.09 um 22h (und keine Sekunde früher) wird mein 38. Geburtstag nachgefeiert und zwar in der Kulturfabrik Moabit, Lehrter Straße www.balkantronika.de. Für alle, die Geld haben, Eintritt und ihre Getränke selber zu bezahlen (ich zahle anteilig den DJ und die Live-Band und verdiene auch nichts daran), hier schonmal eine herzliche Einladung. Bitte mit Kommentar als RSVP, sonst verliere ich den Überblick.

Ein krachendes 2009 wünscht das kleine ferkel aus dem frankenland ;-)

24
Dez
2008

weihnachtskarten

schon schön, dass die oldschoolleute, die pünktlich zum 24. handgeschriebene karten senden, eine uralte freundin aus der irlandgruppe köln und der mann aus der wohnung unter mir, der mich mal mit dem dönerschwert bedroht hat, sind (selbst der musste in eine briefmarke investieren, weil er jetzt südlich der demarkationslinie turmstraße im reichen tiergarten wohnt).

ich höre farin, da ich heute abend eine komplette mozartmesse singen muss. schönes fressen allerseits, hier gibt es erst mal fischsuppe.

28
Nov
2008

advent 2008

wenn ich noch einmal jemanden vor dem 1. Dezember (na gut, ausnahmsweise dieses Jahr mal vor dem 30.11.) "schöne (sic!) Weihnachten" rufen höre, verwandele ich mich in eine amoklaufende Kaufhausmörderin. Und zwar mindestens 1000 Tote. Als ob es nicht reicht, dass am Potsdamer Platz schon seit Anfang November und am Opernpalais und Gendarmenmarkt schon seit vor dem Volkstrauertag Weihnachtsmärkte sind, mal ganz zu schweigen davon, dass Dussmann seit September von 0-24h aufhat...
Ich werde immer fassungsloser. Wer hat den in Berlin noch Geld, um einzukaufen?? Die Immis? Aber die sagen doch nicht schöööne Weihnachten...

26
Nov
2008

dear darling alastair

kannst du bitte mal von edinburgh nach berlin zu deinen kumpels aus powereits regierung kommen und die umsatzsteuer senken? ich kann sie nämlich vor weihnachten nicht mehr bezahlen. bitte bitte komm schnell, ich schwöre auch, dass ich den rest meines lebens labour wählen werde (in nordirland, schottland, wales, auf der isle of man und wo immer du mich lässt, am liebsten auch in london, aber das ist ja nicht im schengener abkommen, da darf ich ja nicht wählen)...
(to be continued)

dear darling alastair

[schnipp] huch, jetzt klaut wikipedia schon seinen eigenen finanzminister[/schnapp]

also noch mal ganz ohne link. ich wollte eigentlich nur bitten, dass er mal nach berlin kommt, um die umsatzsteuer zu senken. aber das ist wohl einer irischen freiheitskämpferin von ganz oben untersagt worden. schade, ich hatte ihm versprochen, dass ich labour wähle, wenn er nach berlin kommt vor weihnachten. darauf einen doppelten drambuie (auch ohne link, denn den hat er wohl gerade an den playboy verkauft. sagt zumindest die aktuelle werbekampagne in deutschland). ach ich komm da nicht mehr mit. ich geh jetzt ins bett und mache die USt-Erklärung morgen... also linken tu ich hier nie wieder was, so viel ist klar.

3
Mai
2008

why me?

oder: saoirses kurze karriere als touristenführerin

letzten samstag beim rudern fragte mich eine ruderkameradin, die so intellektuelle stadtführungen macht, ob ich bereit wäre, einer ägyptischen gruppe zwei stunden was über berliner gewässer zu erklären. klar, sagte ich, wasser ist immer gut. es gibt info-material, die tour ist vorgeplant mit east-side-gallery etc., der stundenlohn ist ok, also warum nicht, ist ja eine einmalige sache. irgendwie schon komisch – für mich kommt reiseführer so von unten direkt nach friseur und flugbegleiter, also irgendwie kein erstrebenswerter beruf, mit dem man potenzielle schwiegermütter beeindruckt. aber man nimmt ja, was man kriegen kann.

kaum hatte ich das zugesagt, rief der mann einer kollegin an, ob ich denn auch berlinführungen auf serbisch machen würde. klar, sagte ich, gesetz der serie, ich werde noch als reiseführerin karriere machen. drei stunden sehenswürdigkeiten, also zu fuß vom alex bis zum reichstag, das sollte schon noch drin sein.

um 14 sollte ich heute also in einem hotel in hönow sein. hönow, liebe nichtberliner, ist in der kalten heimat, also so ca. 1,5 u-bahn-stunden weit von der zivilisation, noch hinter hellersdorf. sieht ein bisschen aus wie eine vorstadt von nowosibirsk oder jakutsk. aber na ja, es ist noch im AB-tarifbereich, klar, fahre ich also hin, ich will ja auch auf meine kosten kommen was den berlin-tourismus angeht.

im hotel weiß man nichts von einer serbischen reisegruppe. irgendwann kommen sie dann an, übermüdet, direkt aus paris, und behaupten, sie hätten den führer (also mich) für 18 abends bestellt. so weit so gut, in dem restaurant (!) was den job vermittelt hat, geht nur ein faxgerät ran, also verziehe ich mich und verabrede ich mich um 19h am alex.

um 19:15 kommen die leute da an. ich führe sie brav durchs nikolaiviertel, an der museumsinsel vorbei und über den gendarmenmarkt bis zum reichstag. keine sehenswürdigkeit wird ausgelassen, keine jahreszahl, keine epoche, kein architekt und keine anekdote.

um 21:15 will ich dann ein honorar für zwei stunden haben, also von 19-21h. zur antwort bekomme ich, dass es ja keine vollen zwei stunden waren, weil wir ja – so wörtlich – auch gelaufen seien, und ich nicht die ganze zeit geredet habe. mir bleibt die sprache weg. also die serbische, und auch die deutsche. so was habe ich echt noch nie gehört.

ach so, und die typen waren enttäuscht, dass ich ihnen hitlers grab nicht zeigen konnte.

manchmal schäme ich mich, halbe serbin zu sein.

8
Apr
2008

hp fuckin' baxxter

also nein. also ja. ich hatte ja wirklich alles erwartet von einem scooter-konzert, aber dass das publikum so dermaßen brandenburg sein würde... und zwar nicht brandenburg, wie es sich abends feinmacht, um auf ein konzert zu gehen, sondern wie samstag vormittags bei norma beim einkaufen.

und diese pole-dancer-nutten... widerlich, da hatte ich mich ja in argentinien schon drüber beschwert. angeblich soll es die in großen vorstadt-dissen auch in deutschland geben. das härteste war der screensaver vom mischpult-mann. so ein billiges pin-up habe ich selten gesehen (konnte von oben von der galerie genau draufgucken, so ein nackter arsch in leder-tanga halt, bäh).

ansonsten war die performance gar nicht so übel, vor allem pyrotechnisch. die magersüchtigen minderjährigen jungs waren wohl auch alle aus dem umland. und bei how much is the (fucking) fish habe ich sogar mitgegrölt (für die, die es wissen wollen: ich kannte scooter sowieso nur wegen der cover-version dieses bretonischen folk-songs).

alles in allem - ein unvergesslicher abend. und, ach so, schön, dass ich mit diesen tricks frank kennengelernt habe.

6
Apr
2008

für schnellentschlossene

mag jemand mit zu scooter kommen (20h columbiahalle)? meine begleitung hat sich den fuß verstaucht. bitte weitersagen, -bloggen, -zwitschern, -sms-en! kann 2 leute mit reinnehmen.

22
Mrz
2008

osterkaktusschildlaus

"das sieht ja aus wie kleine käfer", meinte kevinhorstsmama gerade etwas misstrauisch, als sie den inhalt der angeblichen pflanzenfarbe in den kochtopf schüttete. wieder was gelernt. mit coccionella (kaktusschildlaus) bekommt man wunderbar malvenfarbene ostereier.
logo

fränkische bäuerin

du bist...

Du bist nicht angemeldet.

guckst du wo...

 

Wetter in Jakutsk

Wetter in Buenos Aires

counter

Meine Kommentare

ah ja, als nicht-autor...
ah ja, als nicht-autor kann man natürlich keine...
dieblagen - 18. Feb, 16:39
katzenspielzeug
liebe desideria, vielleicht solltest du den katzen,...
dieblagen - 18. Feb, 16:37
ich möchte bitte...
ich möchte bitte auch ein paar credits, schließlich...
dieblagen - 26. Jan, 17:29
ROCKY HORROR PUSCHEL...
ROCKY HORROR PUSCHEL SHOW! ;-)
dieblagen - 11. Jan, 12:56
arsen und spitzenhäubchen...
arsen und spitzenhäubchen ;-)
dieblagen - 31. Dez, 13:22

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

Aktuelle Beiträge

hashtag666
Aphrodite|s Child
Flo |Sangeeto| Dodel (Gast) - 19. Mrz, 04:23
Weniger Zoga, mehr Tantra...
\666\\
Florian Dodel (Gast) - 19. Mrz, 04:21
Auch in Berlin...
... wird Karneval gefeiert. Vielleicht nicht so überschwenglich...
Wintergarten-Ratgeber (Gast) - 26. Jan, 14:49
Leider...
... habe ich diesen Blog zu spät entdeckt. Ein...
Singlebörse (Gast) - 26. Jan, 14:45
Grippe und sonstige Krankheiten
Schweinegrippe, Vorgelgrippe, EHEC... ich hoffe sie...
Peter (Gast) - 16. Okt, 19:58

Saoirse zwitschert

    Status

    Online seit 4605 Tagen
    Zuletzt aktualisiert: 19. Mrz, 04:23

    Credits

    vi knallgrau GmbH

    powered by Antville powered by Helma

    sorua enabled
    xml version of this page
    xml version of this page (summary)
    xml version of this topic

    twoday.net AGB


    Alltagsbewaeltigung
    ausgewebelt
    balkanien
    Berlin, Brauchtum und Beleuchtung
    biker on the storm
    Blogistics and Blogology
    commercials
    Datteloligarchen
    Erdbeeren
    ertraeumtes
    gelesen
    great movies
    great musicians
    irr-land
    Koeln, Kunst und Karneval
    libidinoeses
    ... weitere
    Profil
    Abmelden
    Weblog abonnieren