great movies

7
Nov
2009

wider die synchronisation

gestern abend "looking for eric" gesehen. großartiger film. fassungslos war ich mal wieder darüber, was hierzulande so alles als komödie angepriesen wird. der film ist so ziemlich jedem genre eher zuzuordnen, finde ich.

der knaller war aber ein unübersetzbarer kalauer, den ich der leserschaft, die den film ja leider sehr wahrscheinlich – wenn überhaupt – nur synchronisiert sehen wird, nicht vorenthalten wollte:

(delinquente teenager gucken pornos, kommentar eines hinzugekommenen erwachsenen:)

shaving ryan's privates

der untertitel "ryans intimrasur" wird dem natürlich nicht im mindesten gerecht. ich hab mich aber totgelacht. trotzdem ist der film deshalb noch keine komödie.

24
Apr
2008

actrices

"solange man keine kinder hat, kann man sich umbringen", sagt der hübsche junge in diesem überaus gelungenen film. ich liebe valeria bruni tedeschi. sie ist so anders als ihre schwester, so gar nicht konfektionsschönheit, einfach großartig. nicht nur als schauspielerin, auch als regisseurin.

wahrscheinlich kann ich mich auch so gut mit ihr identifizieren (schon in "le temps qui reste" war das so), weil ich diesen obsessiven kinderwunsch mit ende dreißig nur allzu gut nachvollziehen kann. man hat alles erreicht, ruhm und ehre, buch veröffentlicht, fernsehstars abgeschleppt, haus renoviert, welt bereist... allein es fehlt das göttliche erleben, einen menschen kreiert zu haben.

27
Jan
2008

kino, hermannplatz

saoirse (sich an ein grüppchen lungernder herrmannplatzjugendlicher mit doppelkopfadler am goldkettchen wendend): wo ist noch mal das moviemento [ich konnte wegen des regens den blauen affen nicht sehen, den ich zur orientierung brauche]
lungerer: ist da neben wohlworß, aber ist kein kino, weißt du was ich mein, nicht so eins wo so die ganz berühmten filme laufen [vulgo: programmkino]

die szene könnte ziemlich authentisch dem buch neulich in neukölln. notizen von der talsohle des lebens von uli hanemann entstammen, was ich hiermit allen abgebrühten berlinern und solchen, die es werden wollen, wärmstens empfehle.

im moviemento lief übrigens once, eine nette erholung vom letztsamstäglichen control, den ich erst mal verdauen musste. once ist so wunderbar leicht, ich dachte eigentlich, solche musik sei mit dem soundtrack von harold and maude der bekehrung von cat stevens zum islam ausgestorben. und keiner hat ein handy in dem film, und überhaupt, mein irland, in dem ich anfang der 90er studiert habe, scheint doch nicht gänzlich der new economy anheimgefallen, es lebt weiter unter den tschechischen und polnischen immigranten. und obwohl die protagonisten nicht zusammen kommen, gibt es zwei happy ends. schön.

20
Okt
2007

mal wieder bi-curious

jodie foster als killerin hat für mich wesentlich mehr sexuelle anziehungskraft als irgendein mann in diesem film. lieber neil jordan, ist das deine subtile bisexuelle botschaft, die ich ansonsten gegenüber allen deinen anderen filmen in the brave one vermisse? ich könnte sie jedenfalls so was von flachlegen, wie sie sich da durch spanish harlem ballert...

nachtrag: ich habe jetzt schon einige männer befragt und erstaunlich viele gehört, die einen bestimmten frauentyp in feinripp-unterhemd und cargo-hose (am besten noch mit knarre in der hand) total zum niederknien finden. schade eigentlich - ich dachte, ich hätte da einen ganz besonderen kink an mir entdeckt. offensichtlich bin ich nur teil des mainstreams.

30
Jun
2007

faithfull's right hand

gerade endlich den definitiv besten wichs(erinnen)film des jahres gesehen. mich dabei gefragt, ob ich auch imstande wäre, auf diese art und weise mein geld zu verdienen. na ja, wenn ich dabei nicht so eine kittelschürze tragen müsste - warum eigentlich nicht. und gegen ein happy-end mit miki manojlovic ist auch nichts einzuwenden, der hat sich echt gut gehalten, um nicht zu sagen, er ist noch viel charmanter geworden mit den jahren.
leider war das thema (was ist man bereit, für die lebensrettende operation des eigenen kindes/enkels zu tun) durch einen anderen film auf der diesjährigen berlinale schon etwas ausgereizt. den fand ich aber bei weitem nicht so gelungen.

fazit: irina palm ist ein unaggressiv rührender und dennoch keineswegs kitschiger ganz normaler alltagsfilm. zur eingangsfrage: ja, ich würde das auch tun, um einer geliebten person eine OP zu finanzieren. nur bitte ohne kittelschürze.

29
Apr
2007

ich bin ein inländer im empire

liebe filmkritiker,
hat euch schon mal jemand erklärt, dass man david lynch nicht verstehen muss, um ihn gut zu finden? jedes mal dieselbe leier, bei lost highway (einem meiner erklärten lieblingsfilme) ging es los, bei mulholland drive ging es weiter, und jetzt brauchte man schon gar nicht mehr nachzulesen, war ja klar, dass so sätze wie "der zuschauer muss leider draußen bleiben", "kein nachvollziehbarer plot" und "rational nicht auflösbar" sich überschlagen.

vielleicht haben lynch und ich ja eine ähnliche psychiatrische diagnose (dasselbe sternzeichen allemal), aber ich hatte, wie schon bei den vorgängern, überhaupt kein problem mit inland empire.

der film ist alles, was ein film sein muss: bildgewaltig, spannend, laura dern spielt meisterhaft (alle rollen!), und nicht zuletzt bleibt lynch dem prinzip treu, in den letzten minuten ein turbulentes happy end zu zeichnen, der den zuschauer aufatmen lässt, da ja doch keiner tot ist und alles an den anfang zurückkehrt. wieviel plot wollt ihr denn noch, liebe filmkritiker?

ich kann den film nur empfehlen!
logo

fränkische bäuerin

du bist...

Du bist nicht angemeldet.

guckst du wo...

 

Wetter in Jakutsk

Wetter in Buenos Aires

counter

Meine Kommentare

ah ja, als nicht-autor...
ah ja, als nicht-autor kann man natürlich keine...
dieblagen - 18. Feb, 16:39
katzenspielzeug
liebe desideria, vielleicht solltest du den katzen,...
dieblagen - 18. Feb, 16:37
ich möchte bitte...
ich möchte bitte auch ein paar credits, schließlich...
dieblagen - 26. Jan, 17:29
ROCKY HORROR PUSCHEL...
ROCKY HORROR PUSCHEL SHOW! ;-)
dieblagen - 11. Jan, 12:56
arsen und spitzenhäubchen...
arsen und spitzenhäubchen ;-)
dieblagen - 31. Dez, 13:22

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

Aktuelle Beiträge

hashtag666
Aphrodite|s Child
Flo |Sangeeto| Dodel (Gast) - 19. Mrz, 04:23
Weniger Zoga, mehr Tantra...
\666\\
Florian Dodel (Gast) - 19. Mrz, 04:21
Auch in Berlin...
... wird Karneval gefeiert. Vielleicht nicht so überschwenglich...
Wintergarten-Ratgeber (Gast) - 26. Jan, 14:49
Leider...
... habe ich diesen Blog zu spät entdeckt. Ein...
Singlebörse (Gast) - 26. Jan, 14:45
Grippe und sonstige Krankheiten
Schweinegrippe, Vorgelgrippe, EHEC... ich hoffe sie...
Peter (Gast) - 16. Okt, 19:58

Saoirse zwitschert

    Status

    Online seit 4493 Tagen
    Zuletzt aktualisiert: 19. Mrz, 04:23

    Credits

    vi knallgrau GmbH

    powered by Antville powered by Helma

    sorua enabled
    xml version of this page
    xml version of this page (summary)
    xml version of this topic

    twoday.net AGB


    Alltagsbewaeltigung
    ausgewebelt
    balkanien
    Berlin, Brauchtum und Beleuchtung
    biker on the storm
    Blogistics and Blogology
    commercials
    Datteloligarchen
    Erdbeeren
    ertraeumtes
    gelesen
    great movies
    great musicians
    irr-land
    Koeln, Kunst und Karneval
    libidinoeses
    ... weitere
    Profil
    Abmelden
    Weblog abonnieren